Beerdigungen


Das kirchliche Begräbnis zählt nicht zu den sieben Sakramenten, ist aber eine sogenannte Sakramentalie - und gehört zu den Werken der Barmherzigkeit, um einen Verstorbenen auf seinem letzten Weg zu begleiten, für ihn zu beten, und die Gemeinschaft der Lebenden und der Toten, auch über den Tod hinaus sichtbar zu machen. Diese Form des Abschiednehmens ist für die Familie - aber auch für die Gemeinde sehr wichtig.
In der Regel wendet sich die Familie bei einem bereits eingetretenen Trauerfall zunächst an ein Bestattungsunternehmen. Dieses nimmt dann, im Auftrag der Familie, Kontakt mit der Kirchengemeinde auf, um einen Termin für die Beisetzung festzulegen und dem Priester die Möglichkeit zu geben, die Angehörigen aufzusuchen. Liegt jemand noch im Sterben, ruft die Familie oft den Priester bereits im Vorfeld, um dem Sterbenden die Wegzehrung (= ein besonderer Teil der Krankensalbung) zu spenden.


In unseren Gemeinden ist es üblich, dass in Bad Sassendorf die Gottesdienste und die Beisetzung am Vormittag stattfinden, in Ostinghausen am Nachmittag.


Beerdigungen:

Um Schwierigkeiten zu vermeiden, melden Sie einen Sterbefall bitte über den Bestatter Ihrer Wahl im Pfarrbüro in Bad Sassendorf (02921-55150), da hier die Beerdigungs-Termine koordiniert werden. Eine Bestätigung kann erst erfolgen, wenn die Termine abgestimmt sind!

Seelenämter werden i. d. Regel separat gefeiert. Die Friedhofsordnungen macht aber bestimmte Festlegungen notwendig: So finden Seelenämter im Bereich Bad Sassendorf in der Regel vormittags statt; im Bereich Ostinghausen dann am Nachmittag. Es besteht die Möglichkeit, das Seelenamt auch in der am Tage gefeierten Gemeindemesse zu halten. Trauerfeiern mit anschließender Beerdigung sind meist in der Mittagszeit terminiert.

Für ein von Ihnen gewünschtes Totengebet am Vor-Abend (18.00 bzw. 19.00h) der Beerdigung steht in jeder Gemeinde dankenswerter Weise ein vom Liturgiekreis erstellter Ordner mit verschiedenen fertigen - oder auch zusammenstellbaren Totengebeten zur Verfügung, der dort bei den Küstern ausgeliehen werden kann. Das Totengebet ist traditionell das Gebet der Familie bzw. der Nachbarschaft. Es gibt allerdings in jeder Gemeinde auch dankenswerterweise Personen, die sich bereiterklärt haben, hierbei zu helfen. Sie können diese über das Pfarrbüro (02921-55150) erfragen.


Bestattungsunternehmen in unserem Pfarrgebiet:

Bestattungshaus Bußmann

von Hardenberg Str. 5a
59505 Bad Sassendorf
Tel: 02921/53338 oder 52963

Bestattungshaus Drebber

Waldweg 1
59505 Bad Sassendorf-Ostinghausen
Tel: 02945/1209 / Fax: 02945/200116

Bestattungen "agape"

Auf der Horst 4
59505 Bad Sassendorf -Ostinghausen
Tel: 02945-969 45 59

Bestattungshaus Wenner

Salzstraße 15
59505 Bad Sassendorf
Tel: 02921/55239