Kfd St. Christophorus fährt zum Weltgebetstag nach Weslarn

Ostinghausen. Der erste Freitag im März steht bei evangelischen und katholischen Christinnen immer im Zeichen des Weltgebetstages. Jedes Jahr steht dabei es ein anderes Land im Focus. In seine Kultur können alle Interessierten beim Besuch des Gottesdienstes „eintauchen“. Am 1. März 2019 stellt sich Slowenien vor. Lieder und Texte sind von einheimischen Frauen vorbereitet worden, die die Liturgie unter das Leitwort „Kommt, alles ist bereit“ gestellt haben. Zwischen Alpen und Adria gelegen gilt das diesjährige Gastgeberland als Vermittlerin zwischen den verschiedenen Ethnien in Europa, mehrere Handels- und Wanderrouten durchkreuzen zudem Slowenien von Alters her.

Weiter ...

Alaaf und Helau im Bonifatiushaus

Bad Sassendorf. Wir können auch närrisch… Das dachte sich im Januar die Leiterrunde der Messdiener in der Pfarrei Heilige Familie und setzte sich zusammen, um nach längerer Pause mal wieder eine Karnevalsparty steigen zu lassen. Am 2. März öffnen sich dann die Tore des Bonifatiushauses um 16h, um den jungen Jecken der Gemeinde Einlass ins karnevalistische Treiben zu gewähren. Die Einladung richtet sich an alle Messdiener und die Kommunionkinder der Gemeinde, die hoffentlich als Cowboy, Schlumpf, Römer & Co. begrüßt werden können.

Weiter ...

Ehrlich.Fair.Bio - Kaffee ein Instrument entwicklungspolitischer Bildungsarbeit

Die Kolpingsfamilien Ostinghausen und Bad Sassendorf hatten zum Vortragsabend zum Thema "Ehrlich.Fair.Bio - Kaffee ein Instrument entwicklungspolitischer Bildungsarbeit" ins Pfarrheim Ostinghausen eingeladen. Referent Werner Sondermann, Vorsitzender der Kolping-Bildungsunternehmen Deutschlands ging erst auf die Geschichte zur Entstehung des fair gehandelten Kolping-Kaffees "Tatico" ein. 1994 ist vom Kolping Diözesanverband Paderborn eine Partnerschaft mit dem Kolpingwerk in Mexiko begonnen worden. Inzwischen gibt es auch noch eine Partnerschaft mit Honduras.

Weiter ...